Die Drei-Flüsse-Stadt

Passau

Die einzigartige Lage der Dreiflüssestadt am Zusammenspiel von Donau, Inn und Ilz ist Grundlage ihrer 2.000-jährigen Geschichte. Passaus Altstadt zu besichtigen gleicht einer nie endenden Entdeckungsreise: enge Gassen, strahlende Plätze, verwinkelte Durchgänge, überraschende Aussichten – einfach südländisches Flair. Der großartige Dom, der als Mutterkirche des St.-Stephans-Dom fungiert und die größte Kirchenorgel der Welt beheimatet, stellt nur einen Mosaikstein aus Passaus Schätzen dar. Darbietungen im Theater im Fürstbischöflichen Opernhaus, die Europäischen Wochen, Kabaretttage im Scharfrichterhaus sowie eine Vielzahl von Kunstausstellungen und Museen sorgen dafür, dass Kunst in Passau immer lebendig und präsent ist. In idyllischen Biergärten und urigen Gasthäusern trifft man sich zur geselligen Runde, um die einzigartige Atmosphäre und das einnehmende Flair dieser Stadt zu genießen.



Die Freizeitaktivitäten in Passau lassen sich kaum aufzählen: alle Wasser- und Breitensportarten, Golfen, Wandern, Tennis, Squash, Alpin-Ski, Langlauf und vieles mehr. Passau ist aber auch Ausgangspunkt für Ausflüge, die einzig in ihrer Vielfalt sind: stille Wege an Inn, Ilz und Donau, grandiose Naturerlebnisse, romantische Landschaften und die Pracht des Bayerischen Waldes.