überregional, dynamisch und dienstleistungsorientiert

Die Linzer Wirtschaft

Als Landeshauptstadt Oberösterreichs sowie überregionales Arbeits- und Dienstleistungszentrum wurde Linz zum Kristallisationspunkt des oberösterreichischen Zentralraumes mit ca. 600.000 EinwohnerInnen und rund 300.000 Beschäftigten. Anhaltend steigende Kennziffern zeugen von einer starken Dynamik der Linzer Wirtschaft. Damit ging auch die Umstrukturierung der Wirtschaft von der Produktions- zur Dienstleistungsorientierung einher. Insgesamt gibt es in Linz über 12.000 Betriebe. Nach wie vor ist Linz aber auch der Sitz großer Unternehmen wie Voest alpin AG, Borealis AG, Brau Union, Primetals Technoligies Austria GmbH, SWIETELSKY Baugesellschaft mbH. Eine Vielzahl qualifizierter bestens ausgebildeter Arbeitskräfte mit industrieller Erfahrung ist am Standort vorhanden. Im Rahmen ihrer Wirtschaftsstandortagenda 2027 (WISA 2027) hat die Stadt Linz es sich zum Ziel gesetzt, die Rahmenbedingungen für die Linzer Wirtschaft weiter zu optimieren, die Wettbewerbsfähigkeit der ansässigen Unternehmen zu stärken sowie den Lebensstandard und die Beschäftigung in Linz zu sichern und weiter auszubauen.

voestalpine_stahl_linz
vogel_linz_stadt_linz